<
Aspacher Urbräu

Ein elegantes Lagerbier in dem für Österreich beliebten und typischen Märzen Biersteil, mit besonderer Hopfennote. Bekannt aus dem Kneipp-Kurort am Rande des Kobernaußer Waldes im Innviertel.

Gebraut nach dem Reinheitsgebot von 1516 mit heimischen Rohstoffen, untergärige Hefe sorgt für die Vergärung und eine ausreichende lange Reifung und Lagerung bei 1Grad. Das alles machen das Aspacher Urbräu zu einem wahren Geheimtipp für Bierkenner!


Aussehen: klar
Farbe: kräftiges goldgelb
Schaum: feinporig, dicht
Geruch: malzig, angenehmer Hopfenduft
Mundgefühl: vollmundig
Geschmack: leicht süßlich malzaromatisch
Abgang: angenehme Hopfenbittere
Ideal zu: Fleischspeisen, Salat, weiche milde bis würzige Käse

Alkohol: 5,0% Vol.
Stammwürze: 11,8°Plato
Bierstil: Märzenbier





AUSSCHANK BEI WIRTEN DER BIERREGION INNVIERTEL
Gasthof Gramiller Höhnhart, zum Haiderwirt St. Veit im Innkreis