Gold für Rieder Weiße Alkoholfrei

Die Rieder Weisse Alkoholfrei konnte beim Genussbier-pur Weißbierfest in Wien überzeugen. Zur Degustation mit Experten waren Weißbiere, alkoholischer wie alkoholfreier Natur, geladen. Die Experten schnupperten, schnüffelten, beäugten und kosteten. Das Ergebnis: Gold für die Rieder Weisse Alkoholfrei. Die Beurteilung: Optik: helles Gelb, kräftige Trübung, stabiler Schaum. Antrunk: prickelnd, begleitend von Birne, Apfel, Quitte. Geschmack: starke Säure, dominierend.
Weiterlesen

Radparadies Innviertel

Radfahren im Innviertel ist ein vielschichtiges Vergnügen. Das hat sich nicht nur unter Drahteseln herumgesprochen.

Der Drahtesel ist ein genügsames Tier – ein wenig Öl, damit’s gut läuft, ein wenig Luft, damit man vorwärtskommt. Doch wenn es durchs Innviertel geht, kann er auch einmal ein wenig bockig werden. Das ist nur zu verständlich, denn dieser schöne Flecken Erde im Nordwesten Oberösterreichs verdient mehr als einen Augenblick zum Verweilen.

Barocke Städte, kulturelle Schätze, einladende Wirtshäuser, lauschige Gastgärten, gesellige Leute und sehr viel schöne Gegend – das ist das Innviertel. Hier versteht man zu leben – geradlinig, zupackend und mit einem Augenzwinkern. Das merkt man auch als Gast recht schnell: Kontaktpflege gehört zum Wesen des Innviertlers.
Weiterlesen

Schifffahrt ins Europareservat Unterer Inn

Ein Ausflugstipp der besonderen Art! Erkunden Sie gemeinsam mit uns auf dem Ausflugsboot „Franziska“ das Europareservat Unterer Inn. Von der Anlegestelle “K. u. K. Marine Akademie“ an der Innbrücke geht es innaufwärts unter der neuen Innbrücke hindurch zum Wasser-Kraftwerk Ranshofen. Die Strömung innabwärts nutzend, fahren wir entlang des Innradwegs vorbei an den Städten Braunau und Simbach weiter zur Mattig-Mündung.
Weiterlesen

Dem Genuss auf der Spur: Rieder Schmankerlroas

Die „Rieder Schmankerlroas“ ist etwas für Genießer mit Geschichtsbewusstsein: Bei diesem historisch-kulinarischen Stadtspaziergang durch Ried werden Orte besucht, an denen sich einst alles ums Essen und Trinken drehte.

Weiterlesen

Mit Schärdings Biergeschichte auf Du und Du

Bierbrauereien waren früher wie heute ein wichtiger Wirtschaftszweig in Schärding. Um 1600 gab es sogar 13 Bierbraustätten in der Stadt. Passend dazu gibt es in Schärding einen kulinarisch-geschichtlichen Bierrundgang für Gruppen.

Der Rundgang mit einem Schärdinger Stadtführer dauert ca. 3 Stunden und umfasst insgesamt 13 Stationen. Bei der vierten Station im Wirtshaus zur Bums’n sowie der letzten Station, dem Kapsreiter Bräustüberl wird für das leibliche Wohl Allerhand geboten, steht doch dort jeweils die Verkostung von drei verschiedener Biersorten mit dazu passenden bodenständigen Bierschmankerl auf dem Programm. Zwischen diesen Gastrostopps erfahren die Besucher geschichtliche Leckerbissen und heitere Anekdoten rund um die Biertradition in Schärding.
Weiterlesen