nicht nur bier als souvenir


Wer sein Geld in Bier anlegt, macht nichts falsch. Außerdem beruhigt der Genuss dieses herrlichen Getränks die Nerven – gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Es gibt aber noch viele andere schöne Gelegenheiten, in der (Bier)Region das Geld unter die Leute zu bringen.

Nur ein paar Tipps aus der langen Latte an Möglichkeiten: Schlendern Sie über Märkte, besuchen Sie Bauern und Hofläden. Kaufen Sie Speck, seltene Gemüsesorten, feine Schnäpse und Honig. Klopfen Sie an Klostertüren und kosten Sie von den dort produzierten Köstlichkeiten. Investieren Sie in warme Schafwollsocken, Kerzen und Körbe, an denen Sie spätestens an kalten Wintertagen Ihre wahre Freude haben werden.