Das Bier zum Rezept:
Rieder Pils


ZUTATEN:

Ochsenschwanzsuppe
- 1 Knochen vom Kalb
- 1 Ochsenschwanz
- 3 EL Schweineschmalz
- Salz und Pfeffer
- Lorbeerblätter
- Thymian
- 1 Bund Wurzelwerk
- Petersilie, feingehackt
- 1½ l Bier (vorzugsweise Rieder Pils)

 

Ochsenschwanzsuppe mit Bier verfeinert

 
 
Zubereitung:

Kalbsknochen und Ochsenschwanz am besten vom Fleischer zerteilen lassen und im Schweineschmalz von allen Seiten anrösten. Mit etwas Bier auffüllen und das Lorbeerblatt, den Thymian und das kleingeschnittene Suppengrün (Wurzelwerk) dazugeben. Nach einer halben Stunde durchseihen, mit dem restlichen Bier auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Ochsenschwanz so lange sanft kochen, bis sich das Fleisch leicht löst. Den Ochsenschwanz herausnehmen und das Fleisch abschaben, wieder zur Suppe geben. In einem Suppenteller anrichten mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.